Gegen den November Blues (falls vorhanden)

Nicht nur im November etwas, was die Laune hebt, die Abwehrkräfte stärkt, einen Energieschub gibt, und obendrein so lecker schmeckt: Goldene Milch.

Und es ist so einfach herzustellen: Ich koche einen Esslöffel Kurkuma mit ca 120 ml Wasser, gebe geriebenen Ingwer und etwas geriebenen Muskat dazu. Unter ständigem Rühren zu einer Paste einkochen lassen – fertig! Die Mischung hält sich im Kühlschrank einige Tage.

Für die Goldene Milch nehme ich einen Esslöffel davon in einen Becher Hafermilch, etwas Zimt und Ahornsirup dazu, sowie ein halbes Teelöffelchen natives Kokosöl. Einmal aufkochen lassen und – ganz wichtig – zum Schluss etwas gemahlenen Pfeffer drauf, denn Kurkuma entfaltet seine volle, gesunde Wirksamkeit nur im Zusammenspiel mit Piperin.

Ich mag die Goldene Milch sehr gern mit Hafermilch, aber natürlich gehen auch andere Sorten, wie Mandelmilch, Sojamilch, oder auch Kuhmilch. Dann ist es natürlich nicht mehr vegan, aber fast noch genauso lecker.

Damit kann der November kuschelig werden 🙂

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Send a Comment

Your email address will not be published.