Grand Depart in Düsseldorf

Da ist es also, das große Event! Die Tour de France 2017 ist in Düsseldorf und es geht los! Die erste Etappe, das Einzelzeitfahren, lockt viele Zuschauer an die Strecke. Das Wetter könnte besser sein. Allerdings, Wetter ist immer, also warum meckern. Die Stimmung ist aber richtig gut.

Allez allez allez!

Beeindruckt hat mich die Logistik – jeder Fahrer hat zwei schwere Motorräder vor sich, einen deutschen Polizisten auf der einen und einen französischen Gendarm auf der anderen. Dann der Fahrer, daneben bei vielen ein weiteres Motorrad mit Kameramann, ein Begleitfahrzeug vom Team mit Ersatzrädern, und ein weiteres Begleitfahrzeug, vielleicht von der Tour. Auch ohne Fachkenntnisse und tiefe Einblicke in das Warum und Wieso, das Zuschauen heute hat Spass gemacht.

Ich freue mich auf morgen!

Merken